Künstliche Intelligenz Lernangebote

Events

Hier finden Sie eine Liste an bevorstehenden Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung / Künstliche Intelligenz (KI), die im Land Bremen und Umgebung  stattfinden werden. Wenn Sie selbst eine Veranstaltung organisieren und diese gerne auf unserer Webseite bewerben möchten, können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.  

Bremer KI-Tage

12-13. Juni 2024

Entdecke die faszinierende Welt der Künstlichen Intelligenz bei den Bremer KI-Tagen. Egal, ob SchülerIn, LehrerIn, Unternehmer oder TechnikenthusiastIn – diese Veranstaltung bietet interaktive Workshops, inspirierende Präsentationen und die Möglichkeit, führende Köpfe der KI-Szene zu treffen. Tauche ein, entdecke die neuesten Innovationen und vernetze dich mit Gleichgesinnten, um die Zukunft der KI gemeinsam zu gestalten.

DATA LOUNGE

Liebe Data-Lounge-Mitglieder,
Ganz nach dem alten Motto treffen wir uns nach dem Feierabend bei Snacks (Pizza), Bier und einem spannenden Austausch über Data Science Themen.

Mehr Infomationen folgen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Workshops

Willkommen bei unseren KI-Workshops! Egal ob mit oder ohne Vorkenntnisse, hier werde Sie etwas passendes.   Wenn Sie mehr über unsere KI-Workshops erfahren möchten oder sich für eine Schulung anmelden möchten, kontaktieren Sie uns gern. 

Einführung in die KI 

Das Modul 1 gibt einen Überblick und vermittelt ein grundlegendes Verständnis für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen (ML) .Sie erfahren, wie KI eingesetzt werden kann, welche Arbeitsprozesse es unterstützt und welche Voraussetzungen für den Einsatz von KI nötig sind.

Dieses Seminar richtet sich an Menschen mit und ohne IT-Kenntnisse.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

KI im Unternehmen

Sie erhalten einen Überblick über gesellschaftspolitische Fragen rund um den Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Sie erfahren, wie KI die Arbeit auf verschiedenen Unternehmensebenen ändern wird, welche rechtlichen Aspekte zu beachten sind und wie Sie mit Herausforderungen umgehen können.

Das Modul richtet sich an Menschen mit grundlegenden Kenntnissen über KI.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

KI und Mitbestimmung

In diesem Modul erhalten Sie einen Überblick und ein grundlegendes Verständnis für Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen (ML) und richtet sich auch an Nicht-IT-ler:innen. Sie erfahren, wie KI eingesetzt werden kann, welche Arbeitsprozesse es unterstützt und wie Mitbestimmung im Prozess der Einführung und des Einsatzes von KI aussehen kann.

Dieses Seminar richtet sich an Menschen mit und ohne IT-Kenntnissen.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Projekte

Hier findet ihr unterschiedliche Projekte, die im Land Bremen und Umgebung entwickelt sind. Wenn Sie selbst eine Projekt betreuen und diese gerne auf unserer Webseite bewerben möchten, können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen.

MUHAI – Meaning and Understanding in Human-centric AI – www.muhai.org

Für das MUHAI-Projekt werden Stakeholder aus den Bereichen Mensch-zentrierte KI, sowie der Lebensmittelproduktion und Ernährung gesucht. Wer Interesse hat, kann an einem Stakeholder -Workshop (Online) in der 2ten Augusthälfte teilnehmen in der das Projekt vorgestellt und diskutiert wird.

Eine verantwortungsvolle, auf den Menschen ausgerichtete KI muss in der Lage sein, die Bedeutung (Meaning) von Dingen oder Handlungen zu verstehen. Das MUHAI-Projekt befasst sich mit dieser grundlegenden Frage, indem es computergestützte Modelle für die Konstruktion von Erzählungen entwickelt. Das Erstellen oder Verstehen von Erzählungen erfordert die Integration von Informationen aus Messdaten, sensorisch-motorischen Daten, Sprache, semantischem Gedächtnis, mentaler Simulation und episodischem Gedächtnis. 

MUHAI nutzt zwei Bereiche als Testfelder: pragmatisches Wissen, das für den Bereich des Kochens benötigt wird, und soziales Wissen, das für die Entwicklung und das Verständnis von Ungleichheit in der Gesellschaft erforderlich ist.

Das Projekt stützt sich auf viele bestehende KI-Techniken, von Deep-Learning-Netzwerken bis hin zu Wissensgraphen, wird deren Grenzen erweitern und neue Techniken entwickeln, die alle dazu dienen, KI-Systemen einen besseren Zugang zu Bedeutung und damit zu Erklärungen und anderen Schlüsselfragen für eine menschenzentrierte KI zu geben.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

#MOIN!

Deutschland steckt in einem Mathe-Trauma. Mathematik besitzt hierzulande einen befremdlichen, verschrobenen, weltfremden und platonischen Ruf. Das war nicht immer so, wie Einstein, Gauß und Co. belegen und es ist nicht überall so, wie die meisten anderen Nationen beweisen. Mathe ist schwer, weil alle glauben das Mathe schwer ist. Dies ist in Deutschland mittlerweile zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung geworden. Der hierdurch in den letzten Jahrzehnten hervorgerufene gesellschaftliche Schaden reicht vom Elternhaus über die Schulen bis hinein in alle MINT-Studiengänge und verursacht heute in der Berufswelt und insbesondere in der Industrie einen enormen Innovationsstau.

#MOIN! verfolgt daher die Vision, dass jeder von dem universellen Wissen der (Industrie)-Mathematik profitieren kann. Wie bei Euler, Galileo oder Newton steht die reale, nützliche Anwendung im Mittelpunkt und dient als Triebfeder für disruptive Innovationen, allerdings katapultiert in die Anforderungen digitaler Methoden einer modernen Industriemathematik im 21 Jahrhundert. Ziele von #MOIN! sind daher der Transfer von neuem industriemathematischen KnowHow in die Wirtschaft sowie die Erzielung einer großen Breitenwirkung zur Sensibilisierung der Gesellschaft für die Bedeutung der Mathematik in der Metropolregion Nordwest.

Ansprechpartner:
Prof. Christof Büskens, bueskens@uni-bremen.de
Dr. Martin Heinlein, heinlein@uni-bremen.de

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Your browser does not support SVGs
Your browser does not support SVGs
Your browser does not support SVGs
Your browser does not support SVGs
Your browser does not support SVGs
Your browser does not support SVGs
Your browser does not support SVGs